Bad Liebenwerda

Geheimnisse unterm Lubwartturm

 

1519 traf sich Martin Luther in Bad Liebenwerda mit einem Abgesandten des Papstes. Im Schatten des Lubwartturms sollte Luther von seiner Überzeugung lassen. Zu widerrufen kam jedoch für den protestierenden Mönch nicht in Frage - der markante Turm, der einst als Burgfried einer mittelalterlichen Burganlage errichtet worden war, bezeugt dies bis heute. Ebenso sehenswert wie der Lubwartturm ist das Marionettentheatermuseum der Stadt, in dem ab April eine kindgerechte Sonderausstellung zur Alltagsgeschichte der Elsterländer zu bestaunen ist.

© Bilder: LKEE/ Andreas Franke